Mais ne nous délivrez pas du mal (1971)

August 5, 2010

Erinnert sich noch jemand an Valerie und ihre sieben Tage voller wundersamer Ereignisse? Wer das schon so klasse fand, wird diesen Film hier ebenfalls, äh…klasse finden: Mais ne nous délivrez pas du mal, erlöse uns nicht von dem Bösen. Auch aus den 1970ern, diesesmal aber aus Frankreich, zeigt der Streifen die Geschichte zweier durchtriebener Gören (nicht so wie die durch und durch gute Valerie) vom äußerst strengen katholischen Mädcheninternat (wo, ach! welch Wunder, zwei Nonnen beim Knutschen durch’s Schlüsselloch beobachtet werden), die mit ihrem bösen Spiel nicht zuletzt einen Mann auf dem Gewissen haben (dem sie zuvor -wie eine handvoll anderer- mit ihren Reizen buchstäblich die Besinnung geraubt haben), sondern auch sich selbst. Vor Anne und Lore bleibt kein flauschiges Kätzchen und nicht einmal schöne kleine Käfigvögel verschont. Wer lüsterne Priester sucht, lesbische Nonnen, böse Mädchen, die heimlich das Blut Christi trinken, ist hier genau richtig. Und um den modischen Aspekt nicht außer Acht zu lassen: Adrette Schuluniformen, weiße Nachthemdkleider und  Muster-Outfits. Beide Mädchen waren anscheinend beim Dreh schon 20. Ob und wieviele Tiere draufgegangen sind, konnte ich leider nicht herausfinden. Aber das hat man damals wahrscheinlich noch nicht so genau genommen…

film

70er

anne

kitty

katholisch

lore

french

Tags: ,

One Response to Mais ne nous délivrez pas du mal (1971)

  1. Emily on August 11, 2010 at 00:59

    Dann wird dir bestimmt auch “The fine Art of Love” gefallen…
    http://www.youtube.com/watch?v=rvn_kxbuybM

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*




Abonnieren

bloglovin

Kontakt

contact[at]thepandafck.de
Formspring
Twitter
Presse