Punschkrapferl Fuck

October 19, 2010

Ich esse fast nie Süßigkeiten, das ist einfach kein richtiges Essen. Aber das hier wird meine persönliche Ausnahme, hinaufgehoben in meinen Speisen-Olymp: Punschkrapferl. Danke, Österreich.

punschkrapfen

10 Responses to Punschkrapferl Fuck

  1. melly on October 19, 2010 at 11:21

    süßigkeiten sind so unnötig (wie schmuck) und haben wegen dieser offensichtlichen nährwertlosigkeit wiederum eine extreme berechtigung: genuss (luxus) pur.

  2. verena on October 19, 2010 at 14:02

    ich vergöttere süßigkeiten. sieht gut aus.

  3. weltinfarkt on October 19, 2010 at 19:01

    die farbe erinnert mich an diese band und an mein täglich schaffen. schonmal punschtaler probiert? *g* gibbet nur in der HH! auf wunsch schicke ich nen kilo vorbei ;)

    http://www.gingerspace.com/

  4. Vanessa on October 19, 2010 at 21:21

    Punschtaler? Gigantisch! Wieso kannte ich das alles nicht schon vorher?!?!

  5. amethyst on October 21, 2010 at 20:54

    punschkrapferl fuck klingt ja mal gail, sag ich jetzt einfach so als bewohnerin des punschkrapferlandes.

    x
    http://www.milchwolke.blogspot.com

  6. Nadine on October 22, 2010 at 10:45

    Und wo gibts die in Österreich?? Nur dort oder kann man sie auch bestellen:)??

  7. Vanessa on October 22, 2010 at 12:41

    Die gibt’s dort überall (Supermarkt, Bäcker -qualitative Unterschiede inklusive), aber die kannst du auch im Internet bestellen.

  8. lastactionseo on October 23, 2010 at 14:47

    Und Schwupps in den RSS-Feed übernommen.. Viele Grüße aus Berlin Matthias

  9. Siska on October 23, 2010 at 19:56

    süßigkeiten sind kein richtiges essen? paaah, das ist ein fieses gerücht!

  10. Lisa on October 26, 2010 at 22:00

    yay. punschkrapfen sind super.

Leave a Reply to Siska Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*




Abonnieren

bloglovin

Kontakt

contact[at]thepandafck.de
Formspring
Twitter
Presse