Rückblick: So war das FashionCamp Vienna 2011

September 12, 2011

wien

fashioncamp

Vergangenen Samstag verschlug es mich frühzeitig zurück in meine Studienheimat Wien. In der österreichischen Hauptstadt fand zum zweiten Mal das bereits berüchtigte Fashion Camp in der urhippen– um das im lokalen Jargon so zu sagen– Location The Hub Vienna statt. Organisiert wurde das Ganze von den Wiener Blogger-Grazien (und das sind ganz besondere!), die offensichtlich hervorragende Arbeit geleistet haben. Perfekt durchorganisiert war das Ganze, von vormittags 11Uhr bis 17:30Uhr wurde vorgetragen und diskutiert. Themen waren unter anderem rechtliche Fragen bezüglich des Bloggens, Cybermobbing mit einer eloquenten Jasmin, die sich so in ihrer Blogger-und Youtube-Sphäre von Trollen einiges gefallen lassen muss, worüber ich nur noch mit dem Kopf schütteln konnte, Wien als Modestadt und der Weg vom Blog zur Brand.
Es soll da ja auch einige Leute geben, die mit ihrem Blog Geld verdienen möchten. Eine Anleitung und wertvolle Tipps hätten sich da viele von Kathrin und Anna gewünscht, die sie sicher auch gern gegeben hätten. Das Interview drehte sich letzten Endes allerdings ein bisschen im Kreis, was im Grunde daran lag, dass die falschen Fragen gestellt wurden und weshalb jetzt die Möglichkeit besteht, das bei Anna nachträglich zu tun. Man möchte ja raus aus dem viel diskutierten Milchmädchengewirr.
Wer den Livestream nicht mitverfolgt hat, der kann sich alle Sessions noch einmal hier in Ruhe anschauen. Und übrigens: Fotos und weitere Beiträge findet man auch auf der Facebookseite des Camps.

Solche Veranstaltungen könnte es in der Form ruhig öfters geben, auch wenn ich nur vermuten kann, wie viel Mühe und Zeit hinter so einem Event stecken. Jemandem einen Leitfaden zum Bloggen bereit zu stellen, ist keine Selbstverständlichkeit und man kann es den Veranstalterinnen nur hoch anrechnen, ein solches Event anzubieten, das dann auch noch gelungen kurzweilig ist.
Einmal mehr freue ich mich, mein kleines Blog zu haben, durch das ich schon so vielen tollen Menschen kennen lernen durfte.
Aber genug der Beweihräucherung, is ja kaum auszuhalten.

Tags: ,

3 Responses to Rückblick: So war das FashionCamp Vienna 2011

  1. Kathrin on September 13, 2011 at 09:02

    Doch genau das ist ja dass tolle daran – die ganzen netten anderen Bloggetten! :)

  2. Teresa on September 13, 2011 at 13:30

    So viel Lob hält ja wirklich keiner aus! :*

    • Niyibizi on August 2, 2015 at 13:02

      ?r u demandan feliz? porqu? don’ t que usted apanes se desliza en una uva en la parada de walmart que intenta hacer dinero la manera f?cil. trabaje para una vida como el resto de nosotros.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*




Abonnieren

bloglovin

Kontakt

contact[at]thepandafck.de
Formspring
Twitter
Presse