Über

Panda Fuck wird seit Anfang 2008 mit viel Leidenschaft und Herzblut betrieben. Was viel mehr als kleines Amateur-Tagebuch hauptsächlich über Mode begann, ist mittlerweile ein kleines Sammelsurium an Gedanken über Themen wie Film, Kultur, Gesellschaft, Mode, Zeitgeist, TV und alles, was damit zusammenhängt.
Hier geht es manchmal darum, die Hintergründe zu erforschen. Manchmal auch nicht. Mal mehr und mal minder fundiert, dafür stets bemüht. Das Amateurhafte ist geblieben. Das aufrichtige Interesse für die Welt dafür stetig gewachsen.

 

Wer steckt hinter Panda Fuck?

Vanessa Mazal, 25
Studentin der Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien

Fragen? contact[at]thepandafck.de



Abonnieren

bloglovin

Kontakt

contact[at]thepandafck.de
Formspring
Twitter
Presse